GSW-Hochhaus

             
                 

Beschreibung

    • Das GSW-Hochhaus ist die Hauptverwaltung der Gemeinnützigen Siedlungs- und Wohnungsbaugesellschaft Berlin (GSW) im Berliner Ortsteil Kreuzberg.

      Die Architekten Matthias Sauerbruch und Louisa Hutton gewannen einen 1991 ausgeschrieben Architekturwettbewerb zur Erweiterung des bestehenden 17-geschossigen Hochhauses aus den 60er-Jahren.

      Der bestehende Bau wurde um drei Gebäude ergänzt, einer 22-geschossigen Hochhausscheibe, parallel zur Charlottenstraße, einem dreigeschossigen Flachbau und einem dreigeschossigen, elliptischen Turm, der weithin nur "Pillbox" genannt wird.

Links zum Gebäude

Kennzahlen

    • Baujahr: 1999
    •  

Schlagworte