Pinakothek der Moderne

             
                 

Beschreibung

    • Die Pinakothek der Moderne ist eines der größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst, Architektur und Design in Europa.

      In dem von Stefan Braunfels entworfenen 12.000 m² Neubau befinden sich drei eigenständige Museen: Das Architekturmuseum der Technischen Universität München, Die Neue Sammlung - Museum für angewandte Kunst und Design, Die Sammlung Moderne Kunst der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und die Staatliche Graphische Sammlung München.

      Die Struktur des Baus ist offen und großzügig gestaltet, die 25 Meter hohe Glaskuppel imponiert im Außenbereich des Museums.
      Das Lichtkonzept wurde für jedes der vier Museen eigens entworfen: Oberlicht für die Sammlung der Modernen im Obergeschoss, Kunstlicht für die Neue Sammlung im Untergeschoss und die Staatliche Graphische Sammlung im Erdgeschoss. Im Architekturmuseum wirkt das durch große Panoramafenster einfallende Seitenlicht.

Links zum Gebäude

Kennzahlen

    •  

Schlagworte