Sauerbruch Hutton

             
                 
  • Beschreibung
    • Sauerbruch Hutton ist ein internationales Büro für Architektur, Städtebau und Gestaltung, das 1989 gegründet wurde. Im Augenblick arbeiten ca. 90 Architekten, Gestalter, Techniker, Modellbauer und Verwaltungsfachleute aus ca. zwölf verschiedenen Ländern im Büro in Berlin. Das Team wird von Matthias Sauerbruch, Louisa Hutton, Juan Lucas Young sowie Jürgen Bartenschlag, Andrew Kiel, Tom Geister und David Wegener geleitet.
      Sauerbruch Hutton realisieren individuelle und nachhaltige Lösungen für eine große Bandbreite unterschiedlicher Aufgaben. Die Freude am sinnlichen Umgang mit Raum und Material, die sinnvolle Anwendung neuester Technik und der umsichtige Einsatz vorhandener Ressourcen jeder Art bilden den Fokus unserer Entwürfe.
      Gebaute Projekte reichen von dem vielzitierten Brandhorst Museum in München zum Umweltbundesamt in Dessau, einem Musterbeispiel für nachhaltigen Verwaltungsbau. Eine Reihe von Projekten für private und öffentliche Bauherren in London, Paris, Genf, Helsinki und Venedig, sowie München, Hamburg und Berlin sind gegenwärtig in Bau oder Planung. Die Projekte entstehen im engen Dialog mit ihrer Umgebung und werden auf den speziellen Bedarf ihrer Nutzer zugeschnitten. In allen Fällen arbeitet das Büro von Beginn an mit ausgewählten Fachplanern eng zusammen.
      Die Architektur von Sauerbruch Hutton ist mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden.
  • Unternehmensart
  • Unternehmensstatus

Zahlen

    • Gründungsjahr: 1989
    • Unternehmensgröße: 51-200 Mitarbeiter
    • Anzahl Niederlassungen: nur Hauptsitz

Adressen

Schlagworte

    •